Zum Inhalt springen

Links

Gift und Gene

INHALT
Der US-amerikanische Konzern „Monsanto Chemical Works“, weltweiter Marktführer für Biotechnologie, steht im Fokus dieses außergewöhnlichen Dokumentarfilms.„Monsanto“ zählt zu den umstrittensten Unternehmen des modernen Industriezeitalters. Auch das im Vietnamkrieg zu trauriger Berühmtheit gelangte Herbizid „Agent Orange“ stammte aus seiner Produktion.
Heute sind 90 Prozent der angebauten gentechnisch veränderten Organismen „Monsanto“-Patente. Die Praktiken des Konzerns stehen weltweit in der Kritik der Betroffenen und der Globalisierungsgegner.
PRESSESTIMMEN„So spannend wie ein Krimi.“
General-Anzeiger
„Beeindruckend direkter Film.“
taz
„Die Regisseurin Marie Monique Robin hat in einem Film das rücksichtslose Handeln Monsantos aufgedeckt. Drei Jahre lang heftete sich Robin an die Fersen des Konzerns, sprach mit ehemaligen Mitarbeitern, suchte überall nach Informationen, interviewte betroffene Bauern und deckte Unglaubliches auf. Um solch einen Film zu drehen, braucht man sehr viel Mut. Marie Monique Robin hatte ihn.“
greenpeace4kids.de

Der Film ist schon älter, aber immer noch aktuell und sehenswert!https://www.youtube.com/embed/PRsP_Plj5R4?feature=oembed

Boden und Permakultur

Lebendiger Boden – Was wir von der Natur lernen können

Planet Wissen 04.03.2020 58:55 Min. Verfügbar bis 04.03.2025 SWR

Die Forschung schaut immer genauer auf das Zusammenspiel von Boden, Bodenleben und den darin wurzelnden Pflanzen. Die Erkenntnisse sind nicht nur für Landwirte wichtig, sondern für jeden, der im Garten sein Gemüse selbst anbaut. Mit lebendigem, humusreichem Boden kann jeder von uns zum Bodenschützer und sogar Klimaschützer werden. Davon sind unsere Gäste, der Bodenökologe Dr. Martin Schädler und der Leiter der Gartenakademie Rheinland-Pfalz, Werner Ollig, überzeugt.
https://www.planet-wissen.de/video-lebendiger-boden–was-wir-von-der-natur-lernen-koennen-100.html

Hortus-Netzwerk

Wir sind Mitglied im Hortus-Netzwerk.

Willkommen im Hortus-Netzwerk

Eine Welt, ein Hortus-Netzwerk

Willkommen im Hortus-Netzwerk. Die Maxime unseres Netzwerkes sind “Vielfalt, Schönheit und Nutzen”. Das Hortus-Netzwerk setzt sich für die biologische Vielfalt im eigenen Garten ein. 
Nehmt teil und macht aus Eurem Garten einen Ort, an dem die heimische Pflanzenwelt und die vielfältige Tierwelt sich wohlfühlen und regenerieren kann.
Fangt an und lasst euch vom Hortus-Virus anstecken, denn “Machen ist wie Wollen, nur krasser!”. .

Menschen im Naturgarten

https://www.naturgarten.org/fileadmin/Daten%20alte%20Website/dokumente/publikationen/naturgaerten/2013_01_Menschen_im_Naturgarten_Paula.Polak.pdf

Wildlife Gardening

Dave Goulson verspricht im Untertitel: Die Kunst, im eigenen Garten die Welt zu retten. Zu viel versprochen?Wer Dave Goulson als den „Hummelforscher“ kennt, weiß, dass ihn sehr viel Fachwissen erwartet. Aber immer alles in bekömmlichen Dosen serviert wird und mit einer guten Prise britisch-schwarzen Humors gewürzt ist. Sein neues Buch, das sich bewusst an den Kleingärtner, Hobbygärtner, Schrebergärtner wendet, ist im Moment gerade richtig. Die Frage: „Kann ich als Einzelmensch etwas dazu beitragen, dass die Jugend nicht voller Panik in die Zukunft sehen muss?“ In Zeiten von „Fridays for Future“ ein Hoffnungsschimmer, als Einzelwesen etwas zu bewirken und nicht immer hilflos der Großen Politik ausgeliefert sein. Mal sehen, was es an sinnvollen und praktikablen Hinweisen für den „Wildlife Gardener“ gibt!

https://pagewizz.com/wildlife-gardening-buchbesprechung-38738/

Selbstversorger

https://www.selbstvers.org/forum/

Miniwälder gegen Klimawandel

https://www.facebook.com/kapawmediaDE/videos/1725297220970456/

Insekten und ihre Bedeutung

https://www.tumblr.com/tagged/insektensterben

https://www.youtube.com/channel/UCNjwDEb695l8Yl2D-Np5evgChosen WordPress Theme von Compete Themes.