Zum Inhalt springen

Steinpyramide

VERÖFFENTLICHT JULI 23, 2020

Steinpyramide mit Unterschlupfmöglichkeiten

Am oberen Ende des Grundstücks haben wir zwei Steinpyramiden errichtet.

Sie bieten Unterschlupf (z.B. für Kröten, Eidechsen und im oberen Bereich für Insekten), Schutz vor Regen und Kälte, aber auch ein sonniges Plätzchen.

Als erstes haben wir eine Mulde von etwa 50 cm ausgehoben. Wir haben die Steine so aufgeschichtet, dass mehrere Hohlräume entstanden sind. Danach wurden die Steine weiter pyramidenförmig aufeinandergesetzt. Um die Steinpyramide herum haben wir einen sandigen, kiesigen Bereich angelegt und dort noch einige Pflanzen eingesetzt.

Pflanzung: Fetthenne, Katzenminze, Muskatellersalbei (Richtung Süden), Fingerhut (Richtung Norden).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.